Straßenbaumbestand nimmt in Wandsbek  rapide ab

 

Der Straßenbaumbestand hat sich seit 2010 im

Bezirk Wandsbek um 1.601 auf 58.487 Bäume

verringert.

 

Die abgängigen Bäume wurden also nicht durch Ersatzpflanzung ersetzt. 

Mit Drucksache 20-3661 teilt das Bezirksamt Wandsbek mit, dass der aktuelle Kostenansatz für eine Straßenbaumpflanzung 1.078 Euro beträgt und vom Bezirksamt pro Jahr lediglich 250 Straßenbäume nachgepflanzt werden können.

Wir wollen hoffen, dass der Baumbestand wieder erhöht werden kann. Ziel muss es sein, dass jeder gefällter Baum nachgepflanzt wird.

Bäume sind der größte Kohlenstoffspeicher der Erde. Somit beeinflussen diese aktiv den Klimawandel. Sie senken den Anteil des Kohlendioxidgehaltes und tragen damit zur Stabilisierung des Klimas bei.

Wir werden auch weiterhin darauf achten, dass in unserem Quartier jeder gefällte Baum nachgepflanzt wird. Sollte dies mal nicht der Fall sein, informieren Sie uns gerne.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0