Bücherei in Steilshoop wurde personell gestärkt

Die Steilshooper Bücherei übernimmt soziale und kulturelle Aufgaben. Beispielsweise können sich dort Bürgerinnen und Bürger mit geringen Einkommen kostenlos weiterbilden.

Ein Erhalt dieser Einrichtung ist daher zwingend erforderlich.

Mit Drucksache 20-3840.1 teilt das Bezirksamt Wandsbek mit, dass der Personalbestand in der Bücherei in Steilshoop um 0,5 Vollzeitäquivalente auf 2,5 gestiegen ist. In Anbetracht des geringen Sozialindex von Steilshoop ist diese Entscheidung richtig und wichtig. Für die Jahre 2017 und 2018 sind keine Personalveränderungen angedacht.

Die Bücherei ist ein großer Erfolg. Sie weist trotz geringer Nutzfläche monatlich unglaubliche 2.604 Besuche auf. Die hohe Nachfrage ist auch ein Erfolg des Personals vor Ort, welches sich für die Kunden aufopfert.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anja Verre (Montag, 06 März 2017 07:31)

    Sehr schön! Mich freut es