Sollte im Gewerbegebiet Appelhoff Wohnungsbau entstehen? Was meinen Sie?

Am 10.03.2017 hat sich eine Bachelorstudentin der Hafencity Uni Hamburg mit dem Vorsitzenden des Stadtteilbeirates Appelhoff zu einem Austausch zum Quartier Appelhoff getroffen.

Die Studentin schreibt derzeit an Ihrer Thesis „Bauliche Nachverdichtung in Gewerbegebieten: Beispiel Gewerbegebiet Steilshoop“.

Eine Gesetzesänderung ermöglicht nunmehr Wohnungsbau in Gewerbegebieten. Von der Studentin wird nunmehr analysiert, ob eine Nachverdichtung sinnvoll ist.

Sollte im Gewerbegebiet Appelhoff Wohnungsbau entstehen? Die Seite zum Dschungelspielplatz bietet sich ja grundsätzlich an. Auf der anderen Seite sollten auch Gewerbegebiete vor Ort bestehen bleiben, damit die Anfahrt für die Beschäftigten kurz gehalten werden kann.

Was meinen Sie?



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Michael Gimmini (Freitag, 17 März 2017 09:35)

    Wahnsinn!
    Gerade die Seite zum Dschungelspielplatz sollte man lieber Pflegen und in das Grün investieren anstatt alles mit phantasielosen Blöcken zuzustellen. Warum werden gerade die wenigen Grünflächen hier in der Gegend beschnitten? Wieder Kleingärten weg? Kämpft um Euer Grün!
    Georg-Raloff-Ring 40 Parkplätze weg wo schon zuwenig sind und wieder ein Block hingestellt. Gibt es schon Lösungen? Tiefgarage? Bei den Mieteinnahmen wahrscheinlich nicht wirtschaftlich.
    Ich habe den Eindruck es geht nur noch um Masse der Wohnungen der Rest wird untergeordnet. Der Bedarf wird in Hamburg auf Jahre nicht gedeckt sein auch wenn uns die Presse das manchmal suggerieren möchte.
    Wohnungsbau im Gewerbegebiet... ob das wohl Konflikte gibt bezüglich Geruch,Lärm und Verkehr? In anderen wohlsituierten Stadtteilen gibt es schon Ärger wenn man einen Kindergärten eröffnet oder einen Sportplatz erneuert!
    Ganz abgesehen das wir ja auch noch arbeiten sollen aber das Gewerbe am liebsten am Stadtrand liegen soll. Wo man übrigens meist nur mit dem Auto sinnvoll hinkommt!

    Ich bin gespannt ob uns die sogenannte Nachverdichtung nicht irgendwann auf die Füße fällt wenn man merkt das man zu stark verdichtet hat!

    Um es mit den Worten eines Investors im Wohnsektor zu sagen Zitat : "Es ist mir scheißegal wie der Bau nachher aussieht Hauptsache ich habe meine Bruttogeschossfläche !"