WIE VIELE SPIELHALLEN GIBT ES EIGENTLICH IN HAMBURG?

Mit Drucksache 21/8322 teilt der Senat mit, dass es in Hamburg 350 Spielhallen gibt. 2011 waren es noch 400.

Das gesamte vereinnahmte Aufkommen der Hamburgischen Spielvergnügungsteuer, das auch die Steuereinnahmen durch nicht in Spielhallen aufgestellte Geldspielgeräte umfasst betrug im Jahr 2016 29 Million. Im Jahr 2011 waren es noch 33 Millionen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0