Standorte für neue Bäume im Quartier finden!

Durch krankhafte Bäume ist es regelmäßig erforderlich, dass Bäume gefällt werden müssen. Andernfalls würde eine Gefahr für die Sicherheit bestehen. Keiner möchte sich vorstellen, dass ein Ast auf den Liebsten fällt. Daher ist es angezeigt, dass das Bezirksamt die Bäume untersucht und bei Gefahr fällt. Doch muss es die Aufgabe des Bezirksamtes sein die gefällten Bäume nach zu pflanzen. Auf der letzten Sitzung hat sich der Beirat darauf verständigt zusammen mit den Bürgern nach geeigneten Baumstandorte zu suchen. Daher der Aufruf an Sie: Wo könnte aus Ihrer Sicht im öffentlichen Raum im Quartier Appelhoff ein Baum gepflanzt werden? Bringen Sie Ihre Ideen gerne zur nächsten Sitzung mit oder schicken Sie uns ein Bild per E-Mail. Wir freuen uns über viele Vorschläge!



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anastasia Dora /Verein Freundeskreis Appelhoffweiher (Dienstag, 20 Juni 2017 20:59)

    Liebe Anwohner der Verein schlägt vor am Mehrgenerationenplatz, am Appelhoffweiher und dem Dschungelspielplatz Bäume einzupflanzen .
    Am Mehrgenerationenplatz stehen die Tischreihen, zwischen den Grillplätzen ,ab dem späten Vormittag ,in der prallen Sonne.Dort wären zwei schattenspende Bäume optimal.
    Auch am Dschungelspielplatz stehen die Tische,oben am Hügel und der angrenzende Kleinkindspielbereich den ganzen Tag in der Sonne. Dort könnte man ebenfalls mit entsprechenden Bäume Abhilfe schaffen.
    Die Bereiche werden von Schulklassen und Kindergärten aufgesucht.Es wäre schön,wenn die Kinder im Schatten spielen und sitzen könnten. Viele Grüße Anastasia Dora