unzulässiger Baumschnitt im Mai beim Georg-Raloff-Ring 46 und 48 - Bezirksamt hat Ermittlung aufgenommen

 

Anwohner haben uns berichtet, dass im Mai im Georg-Raloff-Ring 46 und 48 unrechtmäßig Baumfällung  vorgenommen worden sind. 

Zwischen dem 1. 03 und dem 30.09 ist es untersagt Bäume zu fällen bzw. Sträucher komplett bis auf den Boden zurück zu schneiden, damit die Nistplätze der Vögel nicht beeinträchtigt werden.

Dennoch wurden hier Fällungen vorgenommen. Anwohner haben die Gärtnerei angesprochen und nach einer Genehmigung gefragt. Diese konnte nicht vorgelegt werden.

Der Beirat hat den Verwalter angeschrieben und ihm gebeten eine Stellungnahme abzugeben. Leider haben wir keine Rückmeldung erhalten. Daher haben wir den Vorgang an das Bezirksamt Wandsbek abgegeben. Das Bezirksamt hat nunmehr Ermittlung aufgenommen. Wir hoffen auf baldige Erfolge.

Die Nistplätze der Vögel müssen geschützt werden.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Eleonore Heilmann (Freitag, 30 Juni 2017 10:56)

    Das finde ich gut. Ein Lob an die Anwohner, das diese nicht tatenlos waren.... Vielleicht sind sie beim nächsten Mal schneller und können so was verhindern.