Bauvorhaben Georg-Raloff-Ring 11 – Was ist geplant?

Die Martin-Luther King Kirche Steilshoop möchte im Georg-Raloff-Ring 11 bauen. 39 Wohneinheiten sind geplant. Auf einem Teil des Grundstücks soll kirchlicher Mietwohnbau realisiert werden. Die Kirche bleibt langfristiger Bestandshalter und die Mieterträge kommen zu 100% der kirchlichen Arbeit zugute. So können Sozialprojekte in Steilshoop weiterhin finanziert werden. Der Sozialwohnungsanteil beträgt 33 Prozent. Das ehemalige Gemeindehaus mit der Kindertagesstätte bleibt erhalten. 18 PKW-Stellplätze sind in der Tiefgarage geplant zuzüglich der sechs Wohnungs-Stellplätze auf dem Kindergartenstellplatz. Es sind 24 Stellplätze für das Bauvorhaben eingeplant. Somit gibt es pro Wohneinheit 0,61 Parkplätze.

 

Die Martin-Luther King Kirche hat und möchte weiterhin das Bauvorhaben transparent darstellen. Weitere Fragen zum Bauvorhaben können den Vertretern der Kirche am 17.02.2020, um 19:00 Uhr in der Mensa der Schule Appelhoff gestellt werden. Kommen Sie gerne vorbei.

Autor: Sandro Kappe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann melden Sie sich gerne unter:

Schule Appelhoff, Stadtteilbeirat Appelhoff |  Appelhoff 2 | 22309 Hamburg

E-Mail: Stadtteilbeirat-appelhoff@web.de